Bild nicht mehr verfügbar.

... Bilder afghanischer Frauen seit der Machtübernahme der Taliban: von Kopf bis Fuß verhüllt unter der Burqa.

Foto: Reuters/STR

Bild nicht mehr verfügbar.

... gibt es zigtausende afghanische Flüchtlinge in aller Welt, vor allem in Pakistan und im Iran.

Foto: EPA / Abdul Majeed Goraya

Bild nicht mehr verfügbar.

... warten Menschen in Flüchtlingslagern auf humanitäre Hilfe.

Foto: Reuters / MIAN KHURSHEED

Bild nicht mehr verfügbar.

... Gräber sind zu beweinen seit über 20 Jahren.

Foto: AFP / Mohammad Bashir

Bild nicht mehr verfügbar.

Frauen verbietet, außer Haus zu arbeiten oder das Haus ohne männliche Begleitung auch nur zu verlassen ...

Foto: Reuters / MIAN KHURSHEED

Bild nicht mehr verfügbar.

die ihre Männer durch die Kriegshandlungen verloren haben, auf humanitäre Hilfsleistungen angewiesen.

Foto: EPA / Said Mohammad Azam

Bild nicht mehr verfügbar.

... Hochbetrieb, um Verwandte und FreundInnen im Ausland zu kontaktieren.

Foto: EPA / Mohammad Bashir

wie die Revolutionary Afghan Women's Association machen auf das Leid aufmerksam ...

Foto: MUZAMMIL PASHA

Bild nicht mehr verfügbar.

speziell in Europa, wie hier in Frankreich, wo Aktivistinnen die Burqa herzeigen ...

Foto: EPA / Pierre Verdy

trat eine Politikerin mit der Burqa auf, um auf die Umstände afghanischen Alltags hinzuweisen.

Foto: VINCENT KESSLER

Bild nicht mehr verfügbar.

wurden von den Taliban geschlossen ...

Foto: Reuters / MIAN KHURSHEED

Bild nicht mehr verfügbar.

auf privat stattfindende Bildung angewiesen sind - hier in Faizabad in der Hauptstadt der Provinz Badakhshan, einer der letzten Enklaven der Opposition.

Foto: Reuters / MIAN KHURSHEED

Bild nicht mehr verfügbar.

UNICEF-Botschafterin Tetsuko Kuroyanagi eine private Mädchenschule in der westlichen Provinz Herat, wo die UNICEF seit dem Schulverbot 132 solcher Privatschulen finanziert.

Foto: Reuters / STR

Bild nicht mehr verfügbar.

die einzige Möglichkeit zu überleben. Der UNO zufolge hat Afghanistan die mit Abstand höchste Kindersterblichkeit, die höchste Analphabetenquote und die weltweit höchste Rate an Witwen und Waisenkindern.

Foto: AFP / Emmanuel Dunand

Bild nicht mehr verfügbar.

bestehen für Nicht-MuslimInnen. Die Taliban wollen diese zum Tragen gelber Flecken zwingen.

Foto: Reuters / SAYED SALAHUDDIN

Bild nicht mehr verfügbar.

ein weiterer Krieg haben wird ...

Foto: EPA / Mohammad Bashir

Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Reuters / SAYED SALAHUDDIN

Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: EPA / Emmanuel Dunand

Bild nicht mehr verfügbar.

humanitäre Katastrophen.

Foto: EPA / Mohammad Bashir

Bild nicht mehr verfügbar.

... von weiterer Verstärkung von Fanatismus und Märtyrertum und deren Auswirkungen auf das Leben afghanischer Frauen.

Foto: Reuters / MAL Langsdon