Kabul - Funktionäre des radikalislamischen Taliban-Regimes fliehen angesichts drohender US-Angriffe aus der afghanischen Hauptstadt Kabul, berichteten Augenzeugen. Zusammen mit ihren Familien würden sie aus der Stadt in ländliche Gegenden fliehen, hieß es. Es sei aber nicht klar, ob der Befehl dazu von Taliban-Führer Mullah Mohammad Omar gekommen sei. Es handle sich vor allem um weniger hoch gestellte Funktionäre und Kommandanten, berichteten die Augenzeugen. Der Großteil der Taliban-Führung sitzt in der südafghanischen Stadt Kandahar. Zusammen mit den Taliban-Funktionären würden auch Hunderte einfache Einwohner Kabuls Vorbereitungen zum Verlassen der Stadt treffen. "Besser jetzt gehen bevor wir eingeschlossen werden", sagte ein Kabuler. (APA/Reuters)