Die Alpenregion Bludenz versucht dem herbstlichen Hang zu Schlechtwetter das Beste abzugewinnen - mit den "Regenwanderungen". 19 Routen werden in den vier Tälern besonders bei Regen empfohlen, etwa zum Kesselfall, der dann besonders eindrucksvoll zu Tal stürzt, zur sagenhaften Waldkapelle, oder, für Familien, zu Bauernhöfen mit Streichelzoo. Alle Wege sind eben, und es liegen zumindest eine Sehenswürdigkeit und ein Gasthaus am Weg. Info: Die Touren sind seit kurzem auch online abrufbar: www.alpenregion.at ; oder Tel. 05552 / 30227
******
Im Herbst steht das Mostviertel ganz im Zeichen des seines Namensgebers, dem Most. Die Herstellung dieses Fruchtsaftes hat im Mostviertel schon Jahrhunderte lang Tradition. Jetzt ist die beste Zeit, den frischen oder vergorenen Fruchtgenuss beim Mostheurigen zu probieren, dazu werden in den Gasthöfen altbewährte Most-Gerichte angeboten. Informationen zu den vielfältigen Veranstaltungen unter Niederösterreich/Mostviertel
******
Bis Ende Oktober dauern die steirischen Feste zu Kürbissen (z. B. 14.10. in Leibnitz) und Äpfeln. Dazu gibt's günstige Packages, etwa im Apfeldorf oder weiter südlich im Weinhof Kappel. Info: Steiermark Tourismus, Tel. 0316/4003, www.steiermark.com
******
"Rosige Zeiten" sind in Klagenfurt angebrochen: von September bis April bieten Hotels aller Kategorien in Kooperation mit der Tourismuszentrale der Kärntner Landeshauptstadt ein verlängertes Wochenende (Donnerstag bis Sonntag) zum Preis von zwei statt drei Nächten. Zum Pauschalangebot gehören auch ein Begrüßungstrunk (ein "Rosencocktail") und eine Altstadtführung samt Kärntner Schmankerl und kleiner Überraschung. Info: Klagenfurt Tourismus, Tel. 0463/537 223, Fax 537 295, www.info.klagenfurt.at , E-Mail: tourismus@klagenfurt.at