Bild nicht mehr verfügbar.

apa/ Kazuhiro Nogi
Tokio (dpa) - Der japanische Regierungschef Junichiro Koizumi wird am kommenden Dienstag zu Gesprächen mit US-Präsident George W. Bush nach Washington fliegen. Das gab das japanische Außenministerium am Freitag in Tokio bekannt. Bei dem Treffen gehe es um die internationale Zusammenarbeit gegen den Terrorismus. Japan werde "kein stiller Beobachter" sein, sagte Koizumi, sondern "von aller uns zu Verfügung stehenden Macht Gebrauch machen".