London- Würde die tägliche Salzaufnahme auf fünf Gramm halbiert, wie Gesundheitsbehörden empfehlen, käme das für die Getränkeindustrie teuer. Ein Arzt in London hat gemessen, dass dann 350 Milliliter pro Tag und Person weniger getrunken würden. Der Arzt beobachtet mit Sorge, dass Softdrinkhersteller zunehmend auch Knabbergebäck produzieren. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 22. /23. 9. 2001)