Linz - Die Firma TCG Unitech in Kirchdorf an der Krems in Oberösterreich wird in den kommenden Monaten 200 ihrer derzeit rund 1.000 Beschäftigten abbauen, es wird auch Kündigungen geben. Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch am späten Nachmittag in einer Aussendung mit.Krise am Telekommunikationsmarkt Als Grund für den Personalabbau nennt TCG Unitech - Hersteller von Komponenten für die Automobil- und Telekom-Industrie - die "Krise am Telekommunikationsmarkt" und das "allgemeine Konjunkturtief". Während im Automobilbereich die Auftragsbücher bis Ende 2003 voll seien und bereits Abschlüsse über 2004 hinaus vorlägen, sei es im Telekommunikationsbereich als dem zweiten Standbein des Werkes in Kirchdorf zu Auftragsrückgängen auf Grund der anhaltend schwachen Nachfrage gekommen. Im Zusammenhang mit den Kündigungen sei mit dem Betriebsrat ein Sozialplan vereinbart worden, teilte das Unternehmen mit. (APA)