London - Der bekannte US-Rapper, Musikproduzent und Grammy-Gewinner Dr. Dre plant die Veröffentlichung eines Songs mit dem Titel "Kill Bin Laden". Dies berichtete die englische Musikzeitschrift New Musical Express (NME) auf ihrer Homepage. Laut US-Berichten soll Dr. Dre, der mit seiner ehemaligen Gruppe N.W.A (Niggaz With Attitude) Ende der achtziger, Anfang der neunziger Jahre mit Singles wie "Fuck Tha Police" für Aufsehen und mediale Skandalisierung gesorgt hatte, bereits im Studio sitzen, um die Nummer aufzunehmen. Dre wird mit den Worten zitiert, dass Bin Laden schon einmal "einen Sarg für seinen toten Körper" vorbereiten solle. Dr. Dre, der mit bürgerlichem Namen Andre Young heißt, ist allerdings nicht jemand, der bloß markige Worte von sich gibt: Der 36-Jährige hat nach den Terroranschlägen vom 11. September eine Million Dollar (14,9 Mio. S) für eine Charity-Aktion eines Radiosenders in Los Angeles gespendet, deren Erlöse dem Katastrophenfond des Amerikanischen Roten Kreuz zu Gute kommen. (APA)