Wien - Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts ISMA für das Nachrichtenmagazin "profil" hat die ÖVP die SPÖ überholt. Die schwarz-blaue Koalition liegt demnach knapp in Führung. Würde am kommenden Sonntag gewählt, käme die ÖVP laut dieser Umfrage auf 33 bis 35 Prozent, die SPÖ auf 30 bis 32, die FPÖ auf 16 bis 18 und die Grünen auf 12 bis 14 Prozent. Pauschalkritik am Islam, wie sie etwa Bischof Kurt Krenn geäußert hat, teilen die Österreicher nicht. 79 Prozent widersprechen der Ansicht, Gewalttaten, wie jene von New York, lägen "im Wesen des Islam". Nur 16 Prozent der Befragten teilen diese Ansicht. Die Meinung, alles in allem sei das Christentum dem Islam überlegen, vertreten 20 Prozent der Befragten, 72 Prozent widersprechen ihr. Verschärfungen in der Asylpolitik befürworten der Umfrage zu Folge 24 Prozent der Österreicher, 19 Prozent wollen jetzt großzügiger sein, 55 Prozent sind dafür, dass alles so bleibt, wie es ist.(APA)