Das Gehirn ist eine Art Director in der Werbeagentur Mensch. In ihm liegen das Sprach- und das Nervenzentrum. Atome und Neutronen tummeln sich, Membranen und Kartoffeln, Synapsen und kleine Nagetiere. Man muß sich das Gehirn vorstellen wie Majorca, viele kleine Bungalows und betrunkene Touristinnen, deren T-Shirt naß ist. Befehle erteilt die Großhirnrinde, schriftlich mit vielen Druckfehlern. Die linke Gehirnhälfte ist zuständig für Gemeinheiten und die richtige Einschätzung der erforderlichen Holzkohlenmenge fürs Grillen, die rechte Gehirnhälfte merkt sich maximal eine Internetadresse und wird sonst garnicht genutzt. Auch das Sehzentrum liegt im Gehirn, gleich neben dem internationalen Zentrum für Bodenkultur. Das Gehirn kann auch trainiert werden, indem man es aus dem Kopf herausholt und wahlweise auf eine Hantel legt oder auf ein Trimmdich-Fahrrad setzt. Ein gesundes Gehirn kann sich an Dinge erinnern die länger als eine halbe Stunde zurückliegen, daher das Sprichwort: "Wer andern eine Grube gräbt fällt selbst hinein". Der Gehirnstamm steuert die Motorik, 80PS und Spitzengeschwindigkeiten bis zu 8 km/h Celsius. Ja, das ist schon ein tolles Ding, so ein Gehirn! © Christoph Grissemann/Dirk Stermann