Am 14. März 2002 bringt Microsoft seine neue Spielkonsole, die XBox , in Europa in 16 Ländern auf den Markt. Die Xbox, die leistungsstärker als jede andere gegenwärtige Konsole ist, wird in Europa zum Preis von 479 € erhältlich sein. Europa ist eine besondere Herausforderung Microsoft gab beim Xbox-Event "X01" in Cannes vor rund 1000 geladenen Gästen aus aller Welt die lang erwarteten Pläne zum Europastart der Xbox bekannt. Bereits vier Monate nach dem Launch in den USA (15. November 2001) und unmittelbar nach dem Verkaufsstart in Japan (22. Februar 2002) kommt die Xbox am 14. März 2002 auf den europäischen Markt. "Europa ist für die Xbox eine besondere Herausforderung. Es zählt weltweit zu den entscheidenden Märkten und wir haben uns deshalb von Beginn an mit dem europäischen Markt intensiv auseinandergesetzt. Bereits jetzt ist die Unterstützung, die der Xbox in Europa von Entwicklern, Einzelhändlern und Spielern entgegengebracht wird, einfach großartig", erklärt Sandy Duncan, Vice President Xbox Europe. Europäische Xbox wird in Ungarn produziert In den ersten drei Monaten nach Verkaufsstart plant Microsoft 1,5 Millionen Konsolen in Europa auszuliefern. Die Fertigung der europäischen Xbox erfolgt in Ungarn bei Flextronics. Damit ist gewährleistet, dass die Nachfrage in Europa vollständig befriedigt werden kann. Für die Einzelhändler bedeutet das keine Engpässe beim Verkauf: Vom ersten Tag weg wird eine große Stückzahl an Geräten vorhanden sein und durch wöchentliche Nachlieferungen wird sichergestellt, dass kein Gamer auf seine Xbox warten muss. 40 spielbare Games Die Spiele und die Titel, die auf dem X01-Event vorgestellt wurden, zeigen den hohen Grad an Unterstützung, den Xbox von Partner-Publishern erfährt. Zeitgleich mit der Bekanntgabe des europäischen Launch-Termins für die Xbox präsentierte Microsoft auf der "X01" erstmals 40 bereits spielbare Games für die Xbox. Darüber hinaus wurden viele weitere Spiele, die sich derzeit in Entwicklung bzw. Fertigstellung befinden, erstmalig vorgestellt. Die meisten Xbox Spiele werden zu einem Preis von 69 € auf den Markt kommen. Peter Molyneux von Lionhead Studios stellte sein zweites, exklusiv für die Xbox entwickeltes, Spiel "BC" vor. Dieses wurde von Lionheads Tochtergesellschaft Intrepid Games entwickelt. Zusätzlich führte Molyneux sein bisher sorgsam gehütetes Xbox Rollenspiel "Project Ego" vor, in dem die Spieler einen Helden und dessen Lebenslauf von seiner Kindheit bis zu seinem Tod steuert. Dabei wird die Haut des Helden im Laufe der Zeit von der Sonne gebräunt - Grafik und Spielelemente, die die Fähigkeiten von Xbox voll ausschöpfen. Beide Titel erscheinen unter dem Label von Microsoft Games. Neue Spiele von Microsoft für die Xbox, die auf der "X01" angekündigt wurden, sind zum Beispiel "Brute Force" oder "Rallisport Challenge". "Brute Force" ist ein futuristisches, gruppenbasiertes, taktisches Schießspiel mit atemberaubender Grafik, das aus der Perspektive eines Dritten gespielt wird. "Rallisport Challenge" ist ein neues Rallye-Spiel, bei dem vier verschiedene Arten von Rennwettbewerben möglich sind. Weitere wichtige Meldungen von Partner - Publishern: • Electronic Arts zeigte erstmalig eine Xbox exklusive spielbare Version von "F1 2002", die alle Strecken und Fahrerdaten der neuen Saison enthalten wird. • Activision stellte eine bereits spielbare Version von "Wreckless" vor, einem exklusiv für die Xbox entwickelten Auftrags-basierten Fahrspiel. • Tecmo zeigte erstmals in Europa eine spielbare Version des bereits mit Spannung erwarteten, Xbox exklusiven entwickelten Kampfspiels "Dead Or Alive 3" . • Sega präsentierte erstmalig bereits spielbare Europa-Demos von "Jet Set Radio Future", "GunValkyrie" und "Sega GT 2002" für die Xbox. • Eidos demonstrierte eine Xbox-Version von "Championship Manager", dem außerordentlich erfolgreichen Fußballstrategie-Spiel. Dieses ist damit zum ersten Mal überhaupt auf einer Konsole verfügbar. • Infogrames präsentierte mit "Transworld Surfing" das erste Xbox-Spiel, das unter dem legendären Markennamen "Atari" vertrieben wird. • Ubi Soft kündigte "Ghost Recon" exklusiv für die Xbox an. "Batman Vengeance" und "Rayman M" wurden zum ersten Mal auf der Xbox demonstriert. • THQ zeigte die erste spielbare Europa-Version des exklusiv für die Xbox entwickelten Motorradrennens "Moto GP". (pte)