Vom Anzeigenrückgang nicht verschont bleibt der Branchendienst Kressreport : Sechs Redakteure müssen entlassen werden, die restlichen 24 Mitarbeiter verzichten auf Weihnachts- und Urlaubsgeld. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 22.10.2001)