Brüssel - Die Europäische Kommission hat den Erwerb des Cognis BV, Roermond, durch den britischen Wagniskapitalkonzern Schroder Ventures European Fund Managers II LP (SVEF II) und die Goldman Sachs Group Inc, New York, genehmigt. Beide Parteien übernehmen den Hersteller von Spezialchemikalien von der Henkel KGaA, Düsseldorf. Der gemeinsame Marktanteil werde nach dem Zusammenschluss relativ bescheiden ausfallen, begründet die Kommission ihre Entscheidung am Dienstag. Zudem gebe es auf dem betroffenen Markt ausreichend starke Wettbewerber. (APA/vwd)