In einem Gespräch mit dem Online-Newsservice "The Inquirer" hat Microsoft Boss Steve Ballmer seiner Ansicht Ausdruck verliehen, dass Linux keine Chance gegen Windows XP hat. Das Problem sei, dass das Open Source Modell nicht für Veränderungen tauge, ein Firma wie Microsoft könne viel schneller Innovationen durchführen. Kostenrechnungen Außerdem rechne sich auch die Kostenersparnis bei der Anschaffung von Linux nicht, da für das Open Source System mehr Zeit aufgewendet werden müsse, beziehe man diese als Kostenfaktor ein, sei Linux wesentlich teurer. (red)