Am Mittwoch wurde OpenSSH 3.0 veröffentlicht Die Software ist ein zum Großteil vom OpenBSD Project entwickelter Open Source "Ableger" des Verschlüsselungsprotokolls SSH in Versionen 1.3, 1.5 und 2.0. und soll eine sichere Netzwerkkommunikation ermöglichen.

Neben Bugfixes im Bereich Portierung zeichnet sich OpenSSH 3.0 durch Unterstützung für Smart Cards mittels SSH Client, verbesserte Kerberos Unterstützung und höhere Rückwärtskompatibilität mit kommerziellen SSH Versionen aus.

Derzeit findet sich OpenSSH 3.0 nur für OpenBSD auf dem FTP-Server des OpenSSH-Projekts. Versionen für andere Betriebssysteme folgen in Kürze.