Ecaussines - Bewaffnete Räuber haben am Montag im belgischen Ecaussines 250 Kilogramm Sprengstoff erbeutet. Die Täter überfielen zwei Arbeiter, die auf einem Fabrikgelände mit dem Umladen der gefährlichen Stoffe beschäftigt waren. Als die Räuber den verlangten Semtex-Sprengstoff nicht erhielten, luden sie 50 Kilogramm Schwarzpulver und 200 Kilogramm Dynamit sowie 30 Zünder in ihren Geländewagen und ergriffen die Flucht, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete. (APA/dpa)