Das Heinrich-Hertz-Institut in Berlin meldet neue Rekorde für Datenübertragung. Über ein neues Glasfasernetz zwischen Berlin und Stuttgart erreichten die Experten Übertragungsraten von 1.600 Gigabyte pro Sekunde. 2000 CDs oder 280 DVDs Wenn man diese Zahl näher betrachtet kommt man auf beeindruckende Möglichkeiten: So könnten 2000 CDs mit 800 MB Datenmenge oder 280 DVDs pro Sekunde übertragen werden. Dies entspricht dem Inhalt von 80 handelsüblichen Festplatten mit 20 Gigabyte Speichervolumen. (red)