Wien - Die Generali Holding Vienna erfüllt die Bedingungen für die künftige Oberliga des heimischen Aktienhandels und hat einen privatrechtliche Vertrag zur Teilnahme im Prime Market mit der Wiener Börse AG unterzeichnet. Damit schafft Generali die Grundlage für die weitere Berücksichtigung im ATX. "Mit unserer Teilnahme am Prime Market wollen wir auch ein Zeichen setzen, dass Wien als Börseplatz Zukunft hat", so Finanz-Vorstand Walter Steidl in einer Aussendung von Mittwoch. Die Generali Holding-Aktien konnten am Mittwoch stark zulegen und notierten gegen 15:35 Uhr mit einem Plus von 2,08 Prozent bei 146,70 Euro. (APA)