Bild nicht mehr verfügbar.

Toshiba-Prototyp eines tragbaren PCs mit Bluetooth Modul

epa/tsuno
München - Die Chiphersteller Infineon und Toshiba wollen nach Infineon-Angaben gemeinsam Lösungen für drahtlose Datenübertragungen (Bluetooth) entwickeln. Die Kooperation werde die Ausbreitung dieser Technik auf dem Verbrauchermarkt weiter beschleunigen, teilte Infineon am Mittwoch mit. Beide Firmen würden sich bei der Entwicklung vor allem auf PC-Anwendungen wie Desktops konzentrieren. Finanzielle Details wie etwa mögliche Umsatzerwartungen nannte Infineon nicht. (APA/Reuters)