Washington - Die US-Arbeitslosenquote ist im November weiter auf den höchsten Stand seit August 1995 gestiegen. Die Quote sei auf 5,7 (5,4) Prozent geklettert, teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft ging um 331.000 zurück, nachdem sie bereits im Oktober um revidiert 468.000 gesunken war. Von der Nachrichtenagentur befragte Volkswirte hatten mit einer Erwerbslosenquote von 5,6 Prozent bei einem Stellenrückgang um 189.000 gerechnet. Der Dollar gab zunächst nach. Die europäischen Aktienmärkte reagierten ebenfalls mit Kursverlusten. Indessen ist der an der Universität Michigan berechnete Index für die Verbraucherstimmung in den USA im Dezember nach vorläufigen Berechnungen auf 85,8 gestiegen, nachdem er im November noch einen Wert von endgültig 83,9 erreicht hatte. Ökonomen hatten im Mittel ihrer Prognosen einen Stand von 84,4 erwartet. (APA/Reuters)