Frankfurt - Die Deutsche Lufthansa wird nach eigenen Angaben 15 Airbusmaschinen vom Typ A 380-800 bestellen. Dies habe der Aufsichtsrat am Mittwoch beschlossen, teilte die Lufthansa am Donnerstag mit. Die ersten Maschinen des neuen Großraumflugzeugs sollen im dritten Quartal 2007 ausgeliefert werden. Die Größe der Maschinen habe erhebliche Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit, hieß es. "Die Sitzplatzkosten können auf diesen Jets um 15 bis 20 Prozent gesenkt werden", wurde Lufthansa-Chef Jürgen Weber in der Mitteilung zitiert. Auf Grund der langjährigen Beziehungen zwischen Lufthansa und Airbus seien Vertragsbedingungen möglich gewesen, die der Fluggesellschaft jetzt schon die Kaufentscheidung gestattet hätten, hieß es.(APA/Reuters)