New York - Pete Sampras, der frühere Weltranglistenerste im Herren-Tennis, hat nach der im Vormonat erfolgten Trennung von Paul Annacone einen neuen Coach. Es ist dies der frühere US- Daviscup-Captain Tom Gullikson, der Zwillingsbruder des 1996 im Alter von 44 Jahren an Krebs gestorbenen Tim Gullikson, der Sampras vor Annacone betreut hatte. "Tom ist ein guter Mann und ich vertraue ihm, dass er einen guten Job macht", sagte der siebenfache Wimbledon-Sieger, der heuer kein Turnier gewonnen hat und dadurch im ATP-Computer auf Rang zehn zurückgefallen ist. Zur Trennung von Annacone, mit dem er sieben Jahre zusammengearbeitet hat, merkte der 30-jährige US-Star an: "Er bleibt weiter mein Freund, aber ich brauchte einen Wechsel und einen Hauch frischer Luft". Annacone ist inzwischen als "Managing Diretcor" im US-Tennis für den Aufbau zukünftiger Champions zuständig.(APA/Reuters)