Cogne/Italien - Marc Mayer und Reinhard Neuner haben die erste Bewährungsprobe der Olympia-Saison im Langlauf-Sprint-Weltcup mit Bravour bestanden. Das ÖSV-Duo belegte am Sonntag im ersten von sieben Saisonrennen in Cogne (freie Technik) die Plätze acht bzw. neun. Mayer hatte den Einzug in das Finale der besten Vier nur durch Zielfoto-Entscheid gegen den Russen Wassili Rotschew verpasst, der als Zweiter um zwei Zentimeter voranlag. Dem Lokalmatador Cristian Zorzi gelang im Finale die Revanche an Weltmeister Tor Arne Hetland (NOR) für die WM-"Niederlage" in Lahti. Bei den Damen feierte die Tschechin Katerina Neumannova ihren zweiten Saisonsieg nach dem 5-km-Rennen in Kuopio. Im Kleinen Finale war bei Mayer die Luft draußen, er belegte nur Rang vier. Dennoch überwog die Freude über den guten Auftakt. "Wir sind sehr zufrieden, man hat gesehen, dass er gegenüber dem Vorjahr einen Leistungssprung gemacht hat", meinte Trainer Franz Weingartner. Neuner hatte den Einzug ins Halbfinale als Dritter seines stark besetzten Laufs gegen den Weltmeister und den WM-Zweiten (siehe oben) nur knapp verpasst. Lediglich 0,4 Sekunden trennten den Tiroler vom zweitplatzierten Zorzi, dem späteren Gesamtsieger. (APA) Ergebnisse der Sprint-Bewerbe (freie Technik) in Cogne am Sonntag: Herren: 1. Cristian Zorzi (ITA) - 2. Tor Arne Hetland (NOR) - 3. Markus Hasler (LIE) - 4. Wassili Rotschew (RUS) - 5. Freddy Schwienbacher (ITA) - 6. Tobias Fredriksson (SWE) - 7. Martin Koukal (CZE) - 8. Marc Mayer (AUT) - 9. Reinhard Neuner (AUT) - 10. Silvio Fauner (ITA) Halbfinale: 2. Lauf: 1. Hasler - 2. Rotschew 0,4 zurück - 3. Mayer 0,4 (nach Zielfotoentscheid) - 4. Koukal 1,1 Viertelfinale: 1. Lauf: 1. Hetland - 2. Zorzi 0,5 - 3. Neuner 0,9 - 4. Bjerkeli 1,3; 3. Lauf: 1. Hasler - 2. Mayer 0,9 - 3. Högberg 1,7 Qualifikation (die besten 16 weiter): 1. Zorzi 2:50,70 ... 8. Neuner 2,58 - 10. Mayer 2,63 ... nicht qualifiziert u.a.: 25. Thomas Alsgaard (NOR) 4,26 - 43. Per Elofsson (SWE) 5,87 - 76. Thomas Stöggl (AUT) 9,68 Damen: 1. Katerina Neumannova (CZE) - 2. Vibeke Skofterud (NOR) - 3. Hilde Gunn Pedersen (NOR) - 4. Julia Tschepalowa (RUS) - 5. Beckie Scott (CAN) - 6. Anita Moen (NOR) - 7. Ljubow Jegorowa (RUS) - 8. Evi Sachenbacher (GER) Qualifikation: 1. Katerina Neumannova 3:11,83 ... nicht qualifiziert u.a.: 23. Bente Skari (NOR) 7,79 zurück. Ergebnisse vom Samstag: Herren - 10 km (klassische Technik): 1. Anders Aukland (NOR) 20:13,4 - 2. Per Elofsson (SWE) 10,2 Sekunden zurück - 3. Frode Estil (NOR) 16,3 - 4. Erling Jevne (NOR) 18,0 - 5. Johann Mühlegg (ESP) 18,9 - 6. Espen Bjervig (NOR) und Jaak Mae (EST), je 23,0 - 8. Ivan Batory (SVK) 24,2 - 9. Andrus Veerpalu (EST) 27,3 - 10. Michail Iwanow (RUS) 29,6 ... 16. Achim Walcher (AUT) 37,9 - 65. Gerhard Urain (AUT) 1:40,3 - 77. Alexander Marent (AUT) 1:47,7 - 91. Jürgen Pinter (AUT) 2:10,2 - 95. Johannes Eder (AUT) 2:19,7 Damen - 5 km (klassische Technik): 1. Bente Skari (NOR) 14:20,4 - 2. Olga Danilowa (RUS) 6,7 Sekunden zurück - 3. Vibeke Skofterud (NOR) 14,4 - 4. Lina Andersson (SWE) 14,8 - 5. Tina Bay (NOR) 23,3 - 6. Anita Moen (NOR) 23,9