London - Der größte britische Kabelnetzbetreiber NTL streicht weitere 2.000 Stellen. Wie das Unternehmen am Montag in London mitteilte, fallen damit insgesamt 4.000 Arbeitsplätze weg, wodurch die Mitarbeiterzahl auf rund 13.000 sinken soll. Der Schritt solle dazu beitragen, die Verschuldung der Gruppe zu senken, erklärte NTL. Zuvor hatte die Firma für das kommende Jahr bereits den Wegfall von 2.000 Arbeitsplätzen angekündigt. (APA )