Mailand - Aufsteiger Chievo Verona eroberte am Samstagabend mit einem 2:1-Sieg im San Siro-Stadion vom bisherigen Leader Inter Mailand die Tabellenführung im italienischen Fußball-Oberhaus zurück. Corradi (20./Kopf) und Marazzina (54.) schossen die Tore der Gäste, für die Schwarz-Blauen scorte vor 63.000 Zuschauern Vieri nach Vorarbeit von Ronaldo in der 25. Minute. (APA/Reuters)