Detroit - Der weltgrößte Automobilzulieferer Delphi Automotive Systems Corp will seinen Gewinn vor Sonderbelastungen im kommenden Jahr mit Stellenstreichungen und dem Verkauf von Unternehmensanteilen um ein Viertel steigern. Wie das US-Unternehmen am Montag weiter mitteilte, rechnet es für 2002 trotz eines erwarteten geringeren US-Autoabsatzes und niedrigerer Umsätze aus dem Geschäft mit seinem größten Kunden General Motors mit einem Gewinn vor Restrukturierungskosten von 275 Mill. Dollar (309 Mill. Euro/4,25 Mrd. S) oder 49 Cent je Aktie.(APA/Reuters)