Frankfurt/Main - Der Schriftsteller Peter Handke stiftet 15.000 Mark (7.669 Euro/105.533 S) des Literaturpreises "Blauer Salon" an ein Afghanistan-Museum in der Schweiz. Wie das Literaturhaus Frankfurt am Dienstag mitteilte, geht die Hälfte der mit 30.000 Mark dotierten Auszeichnung an die Stiftung "Bibliotheca Afghanica" im schweizerischen Bubendorf. Das Museum rette gefährdete afghanische Kulturgüter aus dem Kriegsgebiet und bewahre sie in Bubendorf bis Kriegsende auf. Handke hatte Ende November den vom Literaturhaus vergebenen Preis entgegen genommen. (APA)