Graz - Ein maskierter und bewaffneter Räuber hat am Mittwochnachmittag ein Postamt in Graz überfallen. Dem Täter gelang mit einer Beute in vorerst unbekannter Höhe in einem Auto die Flucht. Verletzt wurde niemand. Der Überfall auf das Postamt in der Kärntnerstraße ereignete sich laut Polizei kurz nach 17.00 Uhr. Der Täter war mit einer Faustfeuerwaffe, vermutlich einem Revolver, bewaffnet. Laut Zeugen sprach der Mann Deutsch mit ausländischem Akzent. Eine Personenbeschreibung liegt vor, eine erste Alarmfahndung der Polizei verlief erfolglos. (APA)