Rom (APA) - Der erste Bezwinger des K2, Ardito Desio, ist in Rom im Alter von 104 Jahren gestorben. Dies gab am Donnerstag seine Familie bekannt. Der Geologe hatte 1954 als erster den zweit höchsten Berg der Welt im Himalaya bezwungen und in den folgenden Jahren mit spektakulären Wüsten- und Polarexpeditionen für Schlagzeilen gesorgt. Desio, den italienische Medien den "Cäsar des Himalaya" nannten, war 1897 in der friaulischen Ortschaft Palmanova bei Udine geboren worden. "Ich habe nie Zukunftsprojekte geschmiedet, sondern immer für den Tag gelebt", beschrieb Desio einst das Rezept seiner ewigen Jugend. Bis im Alter von 93 Jahren hatte der Italiener an Missionen im Himalaya-Raum teilgenommen. Am 23. Juli war er während eines Urlaubs gestürzt und hatte sich dabei das Hüftgelenkt gebrochen. Die Operation überstand er aber gut. (APA)