Salzburg - Das geplante Museum der Moderne auf demSalzburger Mönchsberg ist seiner Realisierung einen Schritt nähergekommen: Das Wirtschaftsministerium hat einen Teil des Zuschussesfür den Bau freigegeben, teilte Salzburgs Landeshauptmann FranzSchausberger (V) am Sonntag mit. Konkret geht es um eine Tranche von30 Millionen Schilling (2,18 Mill. Euro). Das geplante Museum sei ein "Beitrag zur weiteren Hebung derKonkurrenzfähigkeit des österreichischen Tourismusangebotes nicht nurim Land Salzburg sondern für ganz Österreich", heißt es in derMitteilung von Tourismus-Staatssekretärin Mares Rossmann (F), dieSchausberger dieser Tage erhalten hat. (APA)