Das KDE Project hat die erste Beta-Version des neuen Linux-Desktops KDE 3.0 veröffentlicht. Die finale Version soll Mitte 2002 fertig sein. New Ein großer Teil der Neuerungen in Version 3 resultiert aus dem Wechsel zu TrollTechs Qt 3.0. Zu den neuen Features, die für Entwickler von Interesse sind, gehören die Einführung einer Datenbank-unabhängigen API für den Zugriff auf SQL Datenbanken (unterstützt werden Oracle, PostgreSQL und MySQL), Database-Aware Widgets, die die automatische Synchronisierung von GUI und Datenbank ermöglichen und RAD Development auf Grundlage eines verbesserten Qt Designers. Schneller surfen Zusätzlich darf man sich u.a. auf die Unterstützung eines Mehrfach-Monitorbetriebs und breitere Sprachunterstüzung freuebn Das Surfen im Internet soll dank HTTP-Pipelining erheblich schneller vonstatten gehen freuen.