Das Jahr 2002 steht bei der Softwarefirma Ubi Soft ganz im Zeichen weiterer Expansion. Das Team in Österreich wird weiter verstärkt werden. Sowohl die Zentrale in Salzburg wie auch die Vor-Ort-Betreuung sollen ausgebaut werden. Neues Vertriebsnetz in der Schweiz Ab 1. Jänner 2002 wird Ubi Soft auch eine neue Niederlassung in der Schweiz eröffnet. So soll das eigene Vertriebs- und Distributionsnetz weiter ausgebaut werden. Der neue Standort in Lausanne wird sieben Mitarbeiter haben und von Sandra Baudois geleitet.(red)