Islamabad - In Pakistan werden mindestens fünf mutmaßliche französische Mitglieder der El-Kaida-Organisation von Osama bin Laden festgehalten. Die Männer säßen in der Nordwest-Grenzprovinz in Haft und würden verhört, sagten örtliche Regierungsbeamte am Freitag. Sie seien auf der Flucht über die Grenze festgenommen worden. Einer der Männer wurde bereits vor einer Woche, die übrigen vier am Dienstag gefasst. Ein 21-jähriger Franzose algerischer Herkunft soll den pakistanischen Ermittlern berichtet haben, dass er mit weiteren 70 bis 90 arabisch-stämmigen Franzosen an der Seite der Taliban und der El Kaida in der afghanischen Höhlenfestung Tora Bora gekämpft habe. (APA)