Los Angeles/Berlin - Die am Mittwoch angelaufene Tolkien-Verfilmung "Der Herr der Ringe - Die Gefährten" hat in den USA nach Angaben der Produktionsfirma das beste Ergebnis eines je im Dezember gestarteten Streifens eingespielt. Der Fantasy-Film habe bisher rund 18,2 Millionen Dollar (20,3 Mill. Euro/279 Mill. S) an den Kinokassen umgesetzt, teilte die zu AOL Time Warner gehörende Produktionsfirma New Line Cinema mit. Damit sei die Produktion nach "Star Wars: Episode 1" und "Jurassic Park 3" auch der drittbeste je an einem Mittwoch gestartete Film, hieß es bei der Bewertungsfirma Exhibitor Relations. Der wenige Wochen zuvor angelaufene Streifen "Harry Potter und der Stein der Weisen" bleibt jedoch mit einem Einspielergebnis von 32,3 Millionen Dollar am ersten Tag der erfolgreichste in den USA gestartete Film. (APA)