München - Bei einem Rind aus Schwaben ist am Donnerstag der 64. BSE-Fall in Bayern bestätigt worden. Nach Angaben des Verbraucherschutzministeriums war das Tier im April 1994 geboren worden. Ein positiver BSE-Schnelltest wurde durch die Bundesforschungsanstalt für Viruserkrankungen (Tübingen) bestätigt. In Bayern wurden bisher insgesamt über 770.000 BSE-Tests an Rindern vorgenommen. (APA/dpa)