Paris - In Frankreich ist die Arbeitslosigkeit im siebenten Monat in Folge gestiegen und hat im November neun Prozent erreicht. 2,2 Millionen Menschen seien ohne Job, hieß es nach Angaben des Arbeitsministeriums von Freitag in Paris. Noch im Oktober waren 8,9 Prozent der arbeitsfähigen Bevölkerung ohne Arbeit.Der Index für das Vertrauen der französischen Wirtschaft ist im Dezember aber zum ersten Mal seit mehr als einem Jahr wieder gestiegen und hat sich damit von seinem Acht-Jahres-Tiefstand erholt. Der Index sei auf 90 Punkte von 89 im November geklettert, teilte das Nationale Statistikamt (INSEE) am Donnerstag in Paris weiter mit. Nach Einschätzung von Volkswirten belegen die Daten, dass sich die Wirtschaft der zweitgrößten Volkswirtschaft der Euro-Zone noch immer besser als einige der vergleichbaren europäischen Volkswirtschaften entwickelt. Allerdings warnten die Experten auch vor einer Überbewertung der Daten. (APA/Reuters)