Innsbruck - Einen erschütternden Fund haben Passanten am Donnerstag in Osttirol gemacht: Zwei Jugendliche haben in einem Waldstück bei Tristach ihrem Leben durch Erhängen ein Ende gemacht. Dies teilte die Gendarmerie am Freitag mit. Der Doppelselbstmord hatte sich in den frühen Morgenstunden ereignet. Die beiden Teenager aus Lienz waren 16 und 17 Jahre alt und verkehrten in Skinhead-Kreisen. Ein Motiv für diese Tat war vorerst nicht bekannt. (APA)