Die am Neuen Markt in Frankfurt notierte Gericom AG und die Siemens Mobilfunksparte IC Mobile (Information and Communication Mobile) werden in Zukunft bei der Entwicklung mobiler Produkte für den "Homebereich" zusammenarbeiten. Dies gab die Gericom AG am Dienstag in einer Presseinformation bekannt. Im Zuge der Kooperation wurde bereits ein Siemens GPRS-Modul in ein Gericom-Notebook integriert. Multifunktional Der Anwender kann mit dem neuen Gerät im GSM-Netz telefonieren, aber auch eine GPRS Datenverbindung aufbauen. "Er kann daher zum Beispiel mit dem Notebook telefonieren und gleichzeitig kabellos im Internet surfen", so Gericom. Für das Jahr 2002 wird mit einem Absatzvolumen von etwa 50.000 GPRS-Notebooks gerechnet. (APA)