In einem ausführlichen Kommentar beleuchtet Alexandra Bader die medialen, politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse, die zu Merkels Verzicht auf die Kanzlerkandidatur geführt haben. Weiterlesen unter: www.ceiberweiber.at (red)