Das Online-Auktionshaus OneTwoSold öffnete am Donnerstag ein Deutschlandfenster unter der Internet-Adresse www.OneTwoSold.de . Darin werden - laut Pressemitteilung - auf einer eigens für die deutschen Konsumenten zugeschnittenen Startseite "eine Reihe von speziellen Schnäppchen und Raritäten angeboten". Die Öffnung des Deutschlandfensters ist für für OneTwoSold-Vorstandssprecher Franz Karner "ein logischer Schritt". Für die Zukunft kündigte er laufend neue Produkte für den deutschen Markt an, insbesondere Angebote aus den Bereichen Touristik und Kultur. (red)