Wien - Österreich befindet sich auf offenbar einem guten Kurs in Richtung Jahr 2000. Die von der "Global 2000 Co-ordinating Group", einer internationalen Vereinigung von führenden Firmen aus dem Finanzsektor, regelmäßig durchgeführte Untersuchung zur "Jahr-2000-Bereitschaft" bescheinigt rund 100 Tage vor dem Jahreswechsel nicht nur massive Fortschritte. Im "Grünen Bereich" und somit besten Noten liegt die Alpenrepublik in den Bereichen "Finanzdienstleistungen" und "Wasserversorgung", teilte der Bundespressedienst mit. Auch den übrigen Sektoren stellt die "Global 2000 Co-ordinating Group" demnach in ihrem jüngsten Bericht ein gutes Zeugnis aus. Die Untersuchung zeigt, daß sich diese sowohl was den Fortschritt der Umstellung als auch die Informationstätigkeit betrifft, auf einem guten Kurs befinden. Es sind dies die Bereiche "Zahlungsverkehr & Börse", "Telekommunikation", "Transport und Verkehrssysteme", "Energieversorgung" und "Öffentliche Verwaltung". Verbesserungen seien in allen Bereichen erzielt worden. Sieben Bereiche untersucht Die Global 2000 Co-ordinating group untersucht in ihren Studien insgesamt sieben Bereiche: die Finanzdienstleistungen, den Zahlungsverkehr & Börse, Telekommunikation, Transport und Verkehr, Energie- und Wasserversorgung sowie die öffentliche Verwaltung. Qualifiziert wird der Grad der Y2K-Umstellung und der Information unter Berücksichtigung der jeweiligen zeitlichen Entfernung zum Jahreswechsel mit 4 Farben: - Grün - Projektfortschritt und Informationsqualität sind sehr gut - Gelb - Verbesserungen im Projektfortschritt und/oder in der Informationsqualität sind notwendig - Rot - ungenügende oder kaum Umstellungsaktivitäten -Schwarz - über diesen Bereich gibt es keine Information (schlechteste Einstufung) Mit einem Pfeil aufwärts oder abwärts wird zusätzlich bewertet, ob innerhalb des Bereiches zusätzliche Maßnahmen gesetzt werden, den Y2K-Umstellungsgrad zu erhöhen. Die Aufholjagd Österreichs läßt sich daran ablesen, dass im April noch kein Bereich mit "Grün" qualifiziert wurde. Ende September waren bereits die Sektoren "Finanzdienstleistungen" und die "Wasserversorgung" dorthin aufgestiegen. Weitere nennenswerte Fortschritte seit April gab es auch bei: - Geldverkehr und Börse - Von Gelb abwärts auf Gelb aufwärts - Telekommunikation - Gelb auf Gelb aufwärts - Transport - Schwarz auf Gelb aufwärts - Energieversorgung - Von Schwarz auf Gelb aufwärts - Verwaltung - Rot auf Gelb aufwärts Die österreichische Bundesregierung intensiviert jedenfalls die Information der Bevölkerung. Das Ziel ist es, den Menschen zu vermitteln, dass die Y2K-Problematik in allen Lebensbereichen von Bedeutung ist. (APA)