Der derzeitige Aufwärtstrend bei den Speicherpreisen scheint nicht aufzuhalten zu sein: Nach Informationen der Zeitung "The Korea Times" wollen sich die großen Hersteller Samsung und Hynix diese Woche zusammensetzen, um eine weiter Erhöhung um 20 Prozent zu beschließen. Profit Mit dieser Verteuerung will auch Hynix endlich wieder in die schwarzen Zahlen mit der Speicherherstellung kommen, Samsung hatte diese bereits im Januar erreicht. Im Moment kostet ein 256MB PC133 SDRAM-Riegel mehr als das doppelte als im Herbst des letzten Jahres. (red)