Mit einer neuen Download-Seite speziell für Kids will der Web-Service Tucows die Abrufe steigern. "Tukids" bietet Lern-Software und speziell auf Kindertauglichkeit geprüfte Tools. Pornos und Gewaltdarstellungen hätten keine Chance, so ein Sprecher. Nach Unternehmensangaben befinden sich bereits mehrere tausend Dateien im Download-Bereich der neuen Site. Den Aufbau der neuen Web-Site erklärt Mitgründer und Tucows-Chefredakteur Scott Swedorski mit der stark anwachsenden Zielgruppe im angepeilten Segment: "Wir wurden immer wieder gefragt, ob es bei Tucows nicht auch einen speziellen Bereich für Kids geben würde. Also haben wir uns dran gemacht, eine trendige und vor allem sichere Web-Site für Kinder zu basteln, die auch als Schnittstelle zwischen Lehrer und Schüler fungieren kann." Die Site ist im bekannten Tucows-Stil aufgebaut, von "trendig" keine Spur: bunte Grafiken, viel Links, wenig Text. Eine deutsche Version existiert noch nicht, soll aber in Kürze nachgereicht werden. (internetworld)