Ecker & Partner ist ab März 2002 Mitglied von Hill & Knowlton. Die Wiener Agentur bleibt im Eigentum von Dietmar Ecker. Durch die neue Partnerschaft entstehe ein attraktives Angebot für österreichische Unternehmen, die ihre Kommunikationsaktivitäten in Deutschland, der Schweiz oder den EU-Beitrittskandidaten verstärken wollen."Da wir sehr stark in Deutschland gewachsen sind und unsere Aktivitäten in der Schweiz ausgebaut haben bekam die Zusammenarbeit in Österreich mit einer Top-Agentur Priorität", so Paul Taaffe, Präsident von Hill & Knowlton. Ecker & Partner schnappte sich beim PR-Ranking 2000 den fünften Platz. 30 MitarbeiterInnen betreuen Kunden aus Industrie und Wirtschaft. Hill & Knowlton, 1927 gegründet und Mitglied von WPP, ist mit 66 Büros in 35 Ländern sowie einer Reihe assoziierter Partner eine weltweit agierende Agentur für PR und Public Affairs mit Hauptsitz in New York. (red)