Wien - Der Linzer VA Tech-Konzern hat vom Energieversorger Wienstrom einen Lieferauftrag für das neue Umspannwerk Nord in Wien-Floridsdorf erhalten. Vergeben wurden sechs Aufträge im Gesamtwert von rund 16 Mill. Euro, teilte VA Tech am Mittwoch in einer Presseinformation mit. Mit dem Umspannwerk Nord, das Ende 2005 - basierend auf neuester, Platz sparender Technologie - fertiggestellt werden soll, baut die Wienstrom ihr 380 Kilovolt-Netz aus. Damit soll ein größtmöglicher Anteil an Strom aus den Verbund-Wasserkraftwerken an der Donau und im Westen Österreichs verfügbar gemacht werden. Abgewickelt werden die Aufträge über Töchter der zum VA Tech-Konzern gehörenden VA Tech Transmission & Distribution (T&D), die 2001 mit 6.702 Mitarbeitern rund 1,2 Mrd. Euro umsetzte. VA Tech T&D ist auf elektrische Energieübertragungs- und Verteilsysteme spezialisiert. Zusammen mit der französischen Schneider Electric wird seit 1. Jänner 2002 das gemeinsame Unternehmen VA Tech Schneider High Voltage mit Sitz in Wien betrieben. (APA)