Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Reuters/AOL Time Warner/Handout
Der frühere AOL-Chef Robert Pittman kehrt wieder an die Spitze des Internet-Riesen zurück. Das teilte der weltgrößte Medien- und Onlinekonzern AOL Time Warner am Dienstag mit. Pittman (48) ist auch der designierte COO (Chief Operating Officer) des von AOL Time Warner. Er wird damit für die Tagesgeschäfte bei der AOL- Mutter AOL Time Warner verantwortlich sein. Schwaches Anzeigengeschäft Pittman hatte bereits das Tagesgeschäft von AOL vor der Fusion mit Time Warner Anfang vergangenen Jahres geführt. AOL, der weltgrößte Online-Dienst, leidet zurzeit vor allem unter dem schwachen Anzeigengeschäft. Dies soll Pittman ankurbeln. Pittman soll AOL nach Darstellung von Branchenkennern in dem schwierigen Werbe- und Online- Umfeld wieder auf Wachstumskurs bringen. Der bisherige AOL-Chef Barry Schuler wird eine neue Sparte leiten, die digitale Dienste für AOL Time Warner entwickeln soll.(APA/dpa)