Islamabad - Der Flughafen von Khost im Osten Afghanistans, auf dem US-Truppen stationiert sind, ist mit Raketen angegriffen worden. Unbekannte feuerten am Sonntag drei Raketen auf den Flughafen ab. US-Einrichtungen wurden jedoch nicht getroffen. "Der Angriff könnte mit internen Kämpfen unter Afghanen zu tun haben, aber die Beteiligung von Taliban und El Kaida kann nicht ausgeschlossen werden", sagte der Gouverneur der gleichnamigen Provinz Khost, Mohammed Ibrahim, der in Pakistan ansässigen afghanischen Nachrichtenagentur AIP. Khost liegt in der Region, in der die USA im Februar und März mit Hilfe afghanischer Verbündeter und mit Unterstützung deutscher und anderer alliierter Soldaten Verstecke der Taliban und der Terrororganisation El Kaida angegriffen hatten. (APA)