Hollywoodstar Johnny Depp (38) und seine Langzeitfreundin Vanessa Paradis (29) haben ihr zweites Kind bekommen. Die französische Sängerin brachte gerade in Paris einen Buben zur Welt, berichtet die englische Zeitung "Star" (Dienstag). Angeblich soll der kleine Jack nach "Jack the Ripper" heißen. Depp habe den Namen ausgesucht, weil er den Serienmörder, den er in dem Film "From Hell" als Polizist gejagt hat, so faszinierend gefunden habe. Das prominente Elternpaar wolle sich nun erst einmal in seiner Villa bei St. Tropez erholen. Die beiden haben bereits die gemeinsame Tochter Lily-Rose (2). (APA/dpa)