WLAN gilt nicht nur in puncto Geschwindigkeit sondern auch preislich die zur Zeit attraktivste Technik für drahtlosen Datentransfer. Zusätzlich eignen sich Funknetzwerke bestens für die Pflege sozialer Kontakte.Dementsprechend will eine Gruppe von Wireless-Enthusiasten in Graz eine freie Alternative zu kommerziellen Breitband-Services aufbauen - "Wir haben uns entschlossen ein eigenes Funknetz über Graz zu spannen." Jeder Laut Homepage von NoXS Freenet kann jeder "mitmachen der seine(n) AccessPoint(s) und Uplink(s) zur Verfuegung stellt." Parallel zu NoXS Freenet versucht übrigens Cowlan in Wien ein ähnliches Projekt aufzubauen. Die Initiativen arbeiten auf dem 802.11b Standard mit einer Übertragungsleistung von bis zu 11 Mbps. (red)