"I haaß Kolaric, du haaßt Kolaric. Warum sogns' zu dir Tschusch?", fragte ein kleiner Bub Anfang der Siebzigerjahre auf Plakaten und warb für Toleranz gegenüber Gastarbeitern. Was wurde eigentlich aus Kolaric' Erben dreißig Jahre später? Eine Bestandsaufnahme von Peter Liska.