Das internetbasierte E-Mail-Service von Microsoft, Hotmail, wird erweitert um ein neues Feature namens "Hotmail over SMS": Künftig können die einlangenden E-Mails damit via SMS-Kurzmitteilung automatisch auf das Handy umgeleitet werden. Der Benutzer erhält zunächst die ersten 160 Zeichen, zum weiterlesen, weiterschicken oder löschen schickt er eine SMS mit der entsprechenden Anweisung zurück. Mittels Filter kann der Benutzer außerdem einschränken, welche E-Mails auf das Handy weitergesandt werden sollen. Für jede empfangene SMS bezahlt der Kunde 0,15 Euro, pro gesendeter SMS die üblichen Gebühren seines Mobilfunkanbieters. Zunächst wird die Hotmail-E-Mailabfrage via SMS in Österreich nur bei One funktionieren. T-Mobile Austria (vormals max.mobil), mit deren deutscher Mutter Microsoft eine langfristige strategische Partnerschaft eingegangen ist, dürfte demnächst nachziehen. Zeitgleich mit Österreich startete Microsoft das neue Service am Donnerstag auch in Norwegen und Holland. In Dänemark und der Schweiz ist das Angebot bereits seit Dezember 2001 verfügbar. (APA)